Grösste Auswahl in der Schweiz 50'000 Produkte - täglich neue Produkte
Bis zu -30% günstiger Produkte von Topmarken
Diskreter Gratis Versand in neutralen Versandkartons
Grösste Auswahl in der Schweiz
Bis zu -30% günstiger

Elektrosex - der neue Kick mit Reizstrom

Die Idee, seinen eigenen Körper mit geringen Dosen an Strom zu reizen, ist gar nicht mal so neu. Allerdings dringt sie erst in den letzten Jahren in den Mainstream der Sextoys vor, die wir hier in unserem Online Sexshop anbieten. Bislang war es nur den besonders Neugierigen unter uns vorbehalten, Bekanntschaft mit dieser wirklich reizenden - im doppelten Sinne - Art des sexuellen Vergnügens zu machen. Mittlerweile haben sich hier wie so in vielen Bereichen die Interessen und die Akzeptanz so weit verschoben, dass wir regelmässig Sextoys mit der zusätzlichen Funktion des Reizstroms verkaufen. Doch wie funktioniert das eigentlich? Ist das gefährlich? Alle Antworten dazu gibt es in diesem Beitrag über Elektrosex.

Reizstrom nutzt die körpereigene Methode der Stimulation

Gefährlich ist das ganze natürlich quasi überhaupt nicht. Sonst hätte man schon längst von ungewollten Unfällen im Zusammenhang mit den Erotiktoys mit Reizstrom gelesen. Das ist eben nicht der Fall. Allerdings sollten herzschwache Personen eher von der Nutzung von Reizstrom absehen. Gefährlich ist der Umgang damit also nicht. Vielmehr nutzt man bei der Anwendung von Reizstrom im sexuellen Spiel den Umstand, dass alle Informationen, die durch den Körper fliessen, ebenfalls per Strom übermittelt werden. Natürlich mit ganz geringer Intensität. Doch elektrischer Strom ist eben das Transportmittel, das unser - und auch der der übrigen Säugetiere - Körper sich dafür zunutze macht, vom Hirn und zum Hirn zu kommunizieren. Heisst auch: Wenn man Stellen des Körpers diesen mit Reizstrom stimuliert, entwickelt sich dort ein ganz besonders intensives Gefühl. Dabei eignen sich manche weniger dazu, manche mehr. Es funktioniert aber überall, also sowohl an den Genitalien als auch beispielsweise an den Füssen. Die so erlebte Stimulation ist dabei zwar einerseits mit den Bordmitteln deines Körpers hergestellt, aber eben von aussen hinzugefügt. Das kann im richtigen Moment eingesetzt zu ganz neuen Ekstasen führen. Am besten macht man sich erst einmal damit vertraut, wie man selbst darauf reagiert, mit Reizstrom stimuliert zu werden.

Ob an der Brust oder am Po, der Reizstrom macht froh

Im nicht erregten Zustand ist dieses Erlebnis nicht unbedingt ganz so lustvoll, weshalb es ja für viele auch lange nicht nachzuvollziehen war, dass man Reizstrom in sein Liebesleben mit einfliessen lässt. Ist man aber ohnehin schon in höheren Sphäre mit seiner Lust, kann das Anbringen von Reizstrom auf den Körper wahre (erotische) Wunder wirken. Meist nutzt man dazu übrigens Elektroden, die man über den Körper verteilt. Da kann man nun selbst entscheiden, wo der Spass stattfinden soll. Ob an den Brustwarzen bei Männlein oder Weiblein, an den Hoden oder einfach nur sonstwo am Körper. Die Innenseiten der Oberschenkel bieten sich natürlich auch besonders für diese Spielart der Sexualität an. Ob es sich beim konkreten Erotiktoy mit Reizstrom nun um einen Masturbator in Vagina-Form handelt, ein klassisches Reizstromgerät mit mehreren Elektroden oder anderes, ist natürlich dir überlassen. Wir bieten dir in dieser Unterkategorie eine nicht geringe Auswahl an Spielzeugen, mit denen du dich an den Reizstrom herantasten kannst. Und solltest du - oder ihr - schon erfahren in diesem Metier sein, werdet ihr ebenso sicher bei uns fündig. Vom Buttplug über Armbänder bis zu Dilator gibt es alles, was dein Herz begehrt, auch in der Ausstattung Reizstrom bei uns.

Bestellung bei uns jederzeit möglich

Hast du dich für ein Gerät, ein Sexspielzeug deiner Wahl entschieden kannst du die Bestellung bei uns zu jeder Zeit abwickeln. Wir haben unsere virtuellen Türen rund um die Uhr für dich geöffnet. So musst du auch nach deiner Bestellung nicht lange auf dein Erotiktoy mit Reizstromfunktion warten. Im Gegenteil, kannst du recht schnell zur Sache kommen und ausprobieren, ob alleine oder mit jemand anderem, wie dich diese Stimulation am besten verwöhnt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.