Grösste Auswahl in der Schweiz 50'000 Produkte - täglich neue Produkte
Bis zu -30% günstiger Produkte von Topmarken
Diskreter Gratis Versand in neutralen Versandkartons
Grösste Auswahl in der Schweiz
Bis zu -30% günstiger

Multiple Orgasmen – was ihr darüber wissen müsst

Für die meisten von euch ist der Sex nur dann befriedigend, wenn ihr auch einen Orgasmus habt. Verständlich. Aber wenige von euch sind sicher schon in den Genuss eines multiplen Orgasmus gekommen, richtig? Wer ihn schon mal hatte, wird sich kaum mehr mit einem „Einfachen“ zufriedengeben, und wer ihn noch nicht hatte, will ihn wenigstens einmal. Heute erzählen wir euch ein bisschen zu dem Thema, da sich immer noch einige Mythen darum ranken.

Was ist ein multipler Orgasmus?

Aus dem Lateinischen bedeutet es so viel wie vielfältig, vielfach. Und genau das beschreibt auch diese Orgasmus-Form: Ihr bekommt dabei mehrere Orgasmen hintereinander. Dazu braucht ihr nicht mal einen Partner, das kann euch auch beim Solosex passieren – und überwiegend kommen Frauen in den Genuss, weil bei Männern nach der Ejakulation meist erst mal eine (kurze) Weile Schluss ist (Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel, wenn kein Samenerguss stattfindet).

Die Orgasmus-Typen

Jetzt ein bisschen Hintergrundwissen. Man kann von zwei Orgasmus-Typen sprechen – sie nennen sich Peak und Plateau. Damit ist der plötzliche, kurze und heftige Orgasmus gemeint, bei dem die Lustkurve danach auch schnell wieder abflacht und man dann auch keine Lust mehr hat. Wer sich zu diesem Typ zählt, wird es schwieriger haben, einen multiplen Orgasmus zu erleben, denn dabei ist es wichtig, dass die Lustkurve auf einem gleich hohen Level bleibt. Der Plateau-Typ ist derjenige, bei dem sich die Lust langsam steigert und danach auch nur langsam abflacht. Ihr ahnt es – Frauen, die sich eher dazu zählen, haben das Glück, mehrmals kommen zu können. Wie aber alles im Leben, kann man nichts pauschalisieren. Nicht selten switchen Frauen auch zwischen diesen „Typen“ und das alles ist situationsabhängig – mal gehts halt ums Ficken, mal ums Lieben.

So könnt ihr kommen - mehrmals

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und wenn euch das Thema wirklich interessiert, gibt es ein paar Tricks, wie ihr vielleicht eher einen multiplen Orgasmus erleben könnt. Das Wichtigste dabei ist, dass ihr locker bleibt und euch nicht unter Druck setzt.

Ausserdem solltet ihr während des Sex immer mal das Tempo wechseln, denn das führt zu verschiedenen Empfindungen – müssen wir euch wohl nicht sagen;-) Ebenso kann es helfen, die Stellungen zu wechseln, denn so stimuliert ihr unterschiedliche erogene Zonen. Da kann es natürlich helfen, wenn ihr schon wisst, was euch richtig anturnt. Ansonsten findet ihr es einfach heraus! Allerdings solltet ihr euch immer erst mal auf einen Punkt konzentrieren – wenn ihr alle reizt, wird das nichts. Also, erst auf die eine Weise kommen und dann auf die nächste.

Training kann helfen!

Vielleicht wisst ihr das schon, aber eine trainierte Beckenbodenmuskulatur ist nie verkehrt. Sei es für das Alter oder um intensiveren Sex zu haben. Neben kleineren Übungen sind auch Liebeskugeln, die ihr in unserem Sex Shop finden könnt, ideal für das Beckenbodentraining. Solltet ihr damit noch keine Erfahrungen haben, beginnt mit einer kleineren und leichteren Kugel und steigert euch nach und nach – auch bei der Tragedauer solltet ihr euch langsam steigern.

Hattet ihr schon?

Erzählt uns doch mal, ob ihr schon einen multiplen Orgasmus hattet und wie er euch gefallen hat? Was sind eure Geheimtipps, um mehrmals hintereinander zu kommen? Verratet es uns in den Kommentaren!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.