Outdoor Sex im Sommer - der ultimative Kick

Dieser Sommer ist richtig heiss und die steigenden Temperaturen beflügeln auch die eigene Fantasie. Mit einer guten Portion Outdoor Sex kannst Du nicht nur deinen geilsten Fantasien freien Lauf lassen, sondern auch den Sommer so gut wie möglich geniessen. Und das an den heissen Tagen sogar mehrmals. Klar, dass Du deine Freizeit bei diesem herrlichen Sonnenschein gerne draussen und unbeschwert verbringen möchtest. Die Hitze muss dabei nicht nur belastend sein, denn heisser Outdoor Sex ist für alle Beteiligten eine willkommene Abwechslung und bringt enorm viel Spass. Ausserdem kommt dein Kreislauf so richtig in Schwung, was selbst bei den hohen Aussentemperaturen kein Problem darstellt, wenn Du dich danach wieder abkühlst und relaxt. Wer sich bei diesen sommerlichen Temperaturen einfach nur auf die faule Haut legt und nichts tut, verpasst garantiert etwas. Das Nichtstun ist zwar eine Zeit lang ganz angenehm, wird aber auch schnell langweilig.

Den Partner mit der Aussicht auf Outdoor Sex so richtig heiss machen

Was wäre also besser, als durch Outdoor Sex so richtig schön ins Schwitzen zu kommen, die Laune ins Unermessliche steigen zu lassen und sich danach wieder schön abzukühlen und zu erfrischen. Wer bereits zu Hause guten Sex geniesst, kann enorm davon profitieren, seine sexuellen Aktivitäten bei strahlendem Sonnenschein nach aussen zu verlegen. Das gibt nicht nur einen ganz besonderen Kick, sondern hat auch handfeste Vorteile. Viel Sex in den eigenen 4 Wänden macht bei hohen Aussentemperaturen eigentlich nur wenig Sinn. Wer zum Vergnügen immer im eigenen Bett unterwegs ist, wird schnell feststellen, dass die Bettwäsche jedes Mal aufs Neue durchgeschwitzt ist und gewaschen werden muss. Das alleine ist schon Grund genug, die sexuellen Aktivitäten einfach mal nach draussen zu verlagern. Der Reiz des Unbekannten aber vielleicht auch den eigenen Partner mit solch einem Vorschlag zu überraschen, kann das Sexleben ungemein anregen. Oft hat es sich für beide vielfach ausgezahlt, wenn ein Partner den anderen vom Outdoor Sex überzeugen konnte.

geeignete Plätze für Outdoor Sex müssen nicht erst lange gesucht werden

Grundsätzlich sind neue Orte, an denen Du bisher noch nie Sex hattest, immer spannend und aufregend. Eine innere Anspannung und Vorfreude sind für guten Sex von Vorteil, solange kein Gefühl der Angst dabei auftritt. Hierbei solltest Du auch stets die Wünsche und Bedürfnisse deines Partners ansprechen und berücksichtigen. Sex im Freien kann ganz spontan sein, trotzdem ist es natürlich gut, wenn Du dir die dafür geeignete Location vorher gut aussuchst. Die verschiedenen Orte für geilen Outdoor Sex sind nämlich auch mit ganz unterschiedlichen Vorteilen verbunden. Du musst dafür auch gar nicht lange suchen, sondern einfach mit wachem Blick deine nähere Umgebung erkunden. Wenn Du und dein Partner lieber ungestört seid, dann sucht euch einen Platz aus, an welchem erfahrungsgemäss nicht viel Publikumsverkehr herrscht.

Einfach schnell zur Sache kommen, auch auf die Gefahr hin, entdeckt zu werden

Abgelegene Parkplätze sind dafür beispielsweise ideal.

 

Das kann dem gewohnten Sex in den eigenen 4 Wänden zwar ziemlich ähneln, dennoch verschafft die fremde Umgebung einen nie gekannten Kick. Wenn Du Sex-Toys dabei hast, so kannst du diese natürlich auch ausgiebig einsetzen. Die Lust am Risiko von anderen gesehen zu werden, spielt beim Outdoor Sex natürlich auch eine gewisse Rolle. Wenn Du darauf stehst und Lust auf einen geilen Quickie hast, solltest Du Orte bevorzugen, welche etwas mehr frequentiert sind. Komplett frei machen solltet ihr euch dabei aber besser nicht, ein Bikini oder ein kurzer Rock sind völlig ausreichend. Die Möglichkeit, beim Outdoor Sex erwischt zu werden, übt naturgemäss eine ganz besondere Faszination aus. Ihr solltet hierbei möglichst schnell zur Sache kommen, euch also nicht allzu viel Zeit lassen und einfach einen super Quickie geniessen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.