1 1 von 1
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Durex Invisible Kondome
Durex Invisible Kondome
CHF 29.90
Durex Gefühlsecht Ultra
Durex Gefühlsecht Ultra
CHF 24.90 CHF 19.90
Durex Original Kondome
Durex Original Kondome
CHF 12.90
Durex Fun Explosion Kondome
Durex Fun Explosion Kondome
CHF 29.90
Durex Gefühlsecht Classic
Durex Gefühlsecht Classic
CHF 29.90
1 1 von 1

Top Kondome in der Übersicht

Falls du auf der Suche nach guten Kondomen bist, solltest du dich hier umschauen. Hier findest du eine grosse Auswahl an Gummis, da ist bestimmt auch das richtige für dich dabei. Kondome bestehen meistens aus Latex und sind eines der wenigen Verhütungsmittel, die vom Mann verwendet werden können. Ausserdem schützen sie dich nicht nur vor einer ungewollten Schwangerschaft deiner Partnerin, sondern auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Ursprünglich wurden Kondome aus gewebtem Stoff hergestellt, dass war natürlich nicht besonders sicher. Auch der gute alte Tierdarm hat heute ausgedient, Kondome werden in der Fabrik hergestellt und geprüft. Es gibt sehr viele verschiedene Arten von Kondomen, die sich hauptsächlich in Form, Farbe und Grösse unterscheiden. Das Material spielt ebenfalls eine grosse Rolle, so sollten Pariser aus Latex nur in Verbindung mit Gleitgel auf Wasserbasis verwendet werden, da Silikon das Latex angreifen und somit zerstören würde. Der Schutz beim Sex spielt eine grosse Rolle, denn HIV wird man nicht mehr los und es ist kein Akt, sich ein Kondom überzuziehen.

Die Auswahl ist gross

Bei Kondomen gibt es unheimlich viele verschiedene Ausführungen. Sie unterschieden sich nicht nur in Form, Farbe und Grösse, sondern auch in der Dicke und dem Material. Die riesige Auswahl soll dich nicht abschrecken, sondern dir ermöglichen, dass optimale Kondom für dich zu finden. Extra dünne Kondome machen den Sex viel gefühlsintensiver, dicke Kondome hingegen eignen sich sehr gut für den Analverkehr, da sie belastbarer sind. Falls man gegen Latex allergisch ist macht das nichts, dafür gibt es Kondome ohne Latex. Möchte man der Frau einen gefallen tun, greift man am besten zu Gummis mit Rippen oder Noppen, damit das Gefühl prickelnder wird. Es gibt auch Kondome mit Geschmack, damit man sich auch beim Oralverkehr nicht anstecken kann. Um die optimale Grösse für dich zu finden, musst du deinen Penisumfang messen und anhand dessen die richtige Grösse finden. Kondome die zu gross sind rutschen beim Sex schnell ab und bei zu kleinen Kondomen wirst du dich schnell eingeengt fühlen. Mit der perfekten Grösse können beide den Sex geniessen.

Bei der Anwendung passieren die meisten Fehler

Oft hört man, dass ein Kondom gerissen ist. Die Materialien werden in der Fabrik geprüft, sodass der Fehler meistens nicht am Kondom zu finden ist, sondern am Anwender. Das Kondom sollte man erst öffnen, wenn man einen erigierten Penis hat. Über diesen lassen sich Kondome schnell und einfach abrollen, da er nicht zwischendurch einknickt. Beim überziehen solltest du darauf achten, dass die Rolle aussen ist und du es richtig herum abrollst. Vor dem Sex solltest du das Ablaufdatum kontrollieren, denn Kondome können mit der Zeit spröde werden. Ausserdem sollte die Verpackung intakt sein, damit das Kondom auch intakt ist. Nach dem Orgasmus solltest du den Penis zügig aus der Vagina ziehen, damit das Kondom nicht abrutscht. Danach kannst du es zuknoten und im Müll entsorgen.
Falls du auf der Suche nach guten Kondomen bist, solltest du dich hier umschauen. Hier findest du eine grosse Auswahl an Gummis, da ist bestimmt auch das richtige für dich dabei. Kondome bestehen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Top Kondome in der Übersicht
Falls du auf der Suche nach guten Kondomen bist, solltest du dich hier umschauen. Hier findest du eine grosse Auswahl an Gummis, da ist bestimmt auch das richtige für dich dabei. Kondome bestehen meistens aus Latex und sind eines der wenigen Verhütungsmittel, die vom Mann verwendet werden können. Ausserdem schützen sie dich nicht nur vor einer ungewollten Schwangerschaft deiner Partnerin, sondern auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Ursprünglich wurden Kondome aus gewebtem Stoff hergestellt, dass war natürlich nicht besonders sicher. Auch der gute alte Tierdarm hat heute ausgedient, Kondome werden in der Fabrik hergestellt und geprüft. Es gibt sehr viele verschiedene Arten von Kondomen, die sich hauptsächlich in Form, Farbe und Grösse unterscheiden. Das Material spielt ebenfalls eine grosse Rolle, so sollten Pariser aus Latex nur in Verbindung mit Gleitgel auf Wasserbasis verwendet werden, da Silikon das Latex angreifen und somit zerstören würde. Der Schutz beim Sex spielt eine grosse Rolle, denn HIV wird man nicht mehr los und es ist kein Akt, sich ein Kondom überzuziehen.

Die Auswahl ist gross

Bei Kondomen gibt es unheimlich viele verschiedene Ausführungen. Sie unterschieden sich nicht nur in Form, Farbe und Grösse, sondern auch in der Dicke und dem Material. Die riesige Auswahl soll dich nicht abschrecken, sondern dir ermöglichen, dass optimale Kondom für dich zu finden. Extra dünne Kondome machen den Sex viel gefühlsintensiver, dicke Kondome hingegen eignen sich sehr gut für den Analverkehr, da sie belastbarer sind. Falls man gegen Latex allergisch ist macht das nichts, dafür gibt es Kondome ohne Latex. Möchte man der Frau einen gefallen tun, greift man am besten zu Gummis mit Rippen oder Noppen, damit das Gefühl prickelnder wird. Es gibt auch Kondome mit Geschmack, damit man sich auch beim Oralverkehr nicht anstecken kann. Um die optimale Grösse für dich zu finden, musst du deinen Penisumfang messen und anhand dessen die richtige Grösse finden. Kondome die zu gross sind rutschen beim Sex schnell ab und bei zu kleinen Kondomen wirst du dich schnell eingeengt fühlen. Mit der perfekten Grösse können beide den Sex geniessen.

Bei der Anwendung passieren die meisten Fehler

Oft hört man, dass ein Kondom gerissen ist. Die Materialien werden in der Fabrik geprüft, sodass der Fehler meistens nicht am Kondom zu finden ist, sondern am Anwender. Das Kondom sollte man erst öffnen, wenn man einen erigierten Penis hat. Über diesen lassen sich Kondome schnell und einfach abrollen, da er nicht zwischendurch einknickt. Beim überziehen solltest du darauf achten, dass die Rolle aussen ist und du es richtig herum abrollst. Vor dem Sex solltest du das Ablaufdatum kontrollieren, denn Kondome können mit der Zeit spröde werden. Ausserdem sollte die Verpackung intakt sein, damit das Kondom auch intakt ist. Nach dem Orgasmus solltest du den Penis zügig aus der Vagina ziehen, damit das Kondom nicht abrutscht. Danach kannst du es zuknoten und im Müll entsorgen.
Zuletzt angesehen