Durex - Durex Play 2 in 1 Aloe Vera Durex - Durex Play 2 in 1 Aloe Vera
Magoon - Magoon Oil Oriental Ecstasy 100ml Magoon - Magoon Oil Oriental Ecstasy 100ml
Magoon - Magoon Oil Spanische Fliege 100ml Magoon - Magoon Oil Spanische Fliege 100ml
Durex - Durex Play 2 in 1 Guarana 200ml
60%
Just Glide - Orgasmus Gel 80ml
Orgasmus Gel 80ml
CHF 9.90 CHF 24.90 60.24%
Magoon - Magoon Indisches Liebesöl Magoon - Magoon Indisches Liebesöl
Magoon - Magoon Oil Vanille Magoon - Magoon Oil Vanille
Magoon - Magoon Oil Love Fantasy Magoon - Magoon Oil Love Fantasy
Shunga - Shunga Massagekerze Rose Petals
Fetish Collection  - Lack Spannbettlaken Fetish Collection  - Lack Spannbettlaken
22%
Fetish Collection  - Lack Laken schwarz Fetish Collection  - Lack Laken schwarz
Lack Laken schwarz 160 x 200
CHF 69.90 CHF 89.90 22.25%
Shunga - Shunga Massagekerze Vanilla
Palmpower - Palm Power Rocket Palmpower - Palm Power Rocket
Le Wand - Le Wand Petite Rose Le Wand - Le Wand Petite Rose
Shunga - Shunga Massagekerze Green Tea
Magoon - Magoon Oil Jasmin Magoon - Magoon Oil Jasmin
Joydivision - Warm Up Massagegel Strawberry
15%
Joydivision - Warm Up Massagegel Mango
Warm Up Massagegel Mango
CHF 16.90 CHF 19.90 15.08%
25%
Tipp
Sensations Massage Candle
CHF 14.90 CHF 19.90 25.13%
Shunga - Shunga Massagekerze Strawberry
Bathmate - Bathmate Unisex Grooming Kit Bathmate - Bathmate Unisex Grooming Kit

Als unser grösstes Sinnesorgan ist die Haut besonders empfänglich für jede Art von Berührung sowie für Wärme und Kälte. Nicht umsonst möchten wir in den Arm genommen werden, wenn wir traurig sind und geniessen es, wenn uns ein lieber Mensch über den Kopf streicht. Berührungen und damit auch Massagen wirken weit über den rein körperlichen Aspekt hinaus und können tiefe Gefühle auslösen. Bindungen können verstärkt und Vertrauen vertieft werden. Aber auch wenn es heisser hergeht, ist die Haut die richtige Spielwiese für stimulierende Massagen.

Massagen – lang bekannt und altbewährt

Schon im chinesischen Altertum 2700 v. Chr. entstanden erste ausführliche Aufzeichnungen und Anleitungen für Massagegriffe und auch in Indien, in den alten Lehren des Ayurveda, wurde die gezielte Berührung gelehrt. Sinnliche und erotische Massagetechniken existieren ebenso seit geraumer Zeit, man denke nur an das berühmte Kamasutra. Heute noch bekannte aphrodisierende Massagetechniken sind beispielsweise die Tantra-Massage, die Yoni-Massage (Massage der weiblichen Geschlechtsteile) und die Lingam-Massage (Massage der männlichen Geschlechtsteile).

Massage als Startknopf

Hast du schon einmal versucht, unter Druck und Stress eine Aufgabe zu lösen? Das wird wahrscheinlich nicht besonders leicht gelingen. Genauso ist es beim Sex, denn mit Anspannung ist es meist nur halb so schön, oder es gelingt gar nicht erst. Eine erotische Massage schafft hier ganz schnell Abhilfe. Du brauchst keine Angst zu haben, dass dein Gegenüber einfach nur einschläft und alles andere vergessen ist, wenn du ihn oder sie mit einer Massage verwöhnst. Er oder sie wird sich zuerst einmal entspannen und das macht alles andere erst möglich. Dann liegt es an dir, mit den richtigen Techniken das Feuer zu entfachen.

Die besten Helfer

Damit die Massageverwöhnung besonders sinnlich wird, kannst du auf vielfach bewährte Mittel zurückgreifen, aromatische, anregende Öle und samtige Körperbutter verbreiten anregende Düfte, pflegen intensiv und lassen deine Hände ganz leicht über die Haut gleiten. Die eingesetzten Parfümöle haben sich schon seit Jahrhunderten als Lustmacher bewährt und werden auch dich nicht im Stich lassen.
Und wie wäre es mit einem prickelnden Bad vor der Massage? So vorbereitet kann beim Liebesspiel dann wirklich nichts mehr schief gehen.